wer bin ICH? #3 mein Körper?

Je mehr ich in das Thema meines Körpers eintauche, 

desto mysterioeser wird das Ganze.

 

Bin ich nun mein Körper? 

 

Einerseits JA. Ich bin im Moment in diesem Körper 

inkarniert. Er ist hier auf der Erde mein zu Hause. 

 

Mein Körper ist mein Spielpartner,

mit dem ich das ganze Spiel hier überhaupt erst erleben kann. 

Ich bin hier in diesem Körper um körperliche Erfahrungen zu sammeln.

Um den Körper in all seinen Facetten zu erforschen. 

Um alles zu fühlen. 

Das heisst für mich auch, dass mein Körper der Spiegel meiner Seele ist.

Was im Innern abgeht, das zeigt sich im Aussen. 

 

Ich finde schon, dass man es den Menschen ansieht,

an ihrem Körper ob sie gesund sind oder nicht. 

Ob sie Sorge tragen zu ihrem Körper oder nicht. 

 

Natürlich kann man auch den Körper ausnutzen

und ihn als Status-Symbol einsetzen.

Das ist aber nicht der Sinn der Sache.

 

Also mein Körper ist das Aussenbild von meinem Innenleben. 

Das mag hart klingen. Ist aber so. 

 

Da kommen jetzt vielleicht tausend Ausreden. :)

Lass sie einfach kommen. Du spürst genau worum es geht.

 

Innerer Frieden spiegelt sich im Aussen.

Innere Schönheit spiegelt sich im Aussen.

Dabei ist Schönheit Definitionssache.   

Es gibt kein Schönheitsideal.

Schönheit sieht man in den funkelnden Augen.

In der Ausstrahlung.

Wahre Schönheit fühlt man.

Es ist die Energie eines Menschen.

 

Ich war gestern in der Sauna.

Ich liebe es.

Ich habe das saunieren erst vor kurzem hier in Berlin für mich entdeckt. 

Es war Damentag und es waren nur Frauen da.

Ich war so fasziniert von all den unterschiedlichen Frauenkörpern.

Mein Künstlerauge hatte sofort Ideen…

ich finde es einfach so wundervoll zu sehen,

dass jeder Mensch ganz Eigen ist. Im Innen wie auch im Aussen.

Es gibt nichts zweimal.

Alles ist einzigartig.

Wir sind alle Wunder.

Jeder von uns hat seine ganz eigenen Kurven und Rundungen

und Ecken und Kanten und Dellen und Narben

und was auch immer.

Jeder unserer Körper ist einfach nur wunderwunderschön.

Genau so wie er ist. 

 

Das wichtigste ist - das wir uns wohl fühlen.

Wir müssen uns nicht abquälen - NEIN.

Wir sind hier, um gesund zu sein und uns wohl zu fühlen. 

 

Klar gibt es auch Zeiten wo wir uns in unserem Körper nicht so wohl fühlen,

aber dann machen wir auch von ganz alleine etwas und schauen,

dass wir uns wieder wohl fühlen.

Ich glaube jeder hat so sein ganz persönliches Wohlfuehlgewicht.

Das hat er/sie einfach von Natur aus.

Wenn das Überschritten oder Unterschritten wird, dann spürt man das. 

Also seien wir ehrlich zu uns selber und fühlen unseren Körper.

 

Ein weiterer Punkt der mich zum Thema Körper sehr beschäftigt ist,

das Thema Berührung/ Nähe / Sex.

 

Je bewusster ich werde umso weniger will ich meinen Körper

einfach so irgendwelchen Typen hingeben.

Also ich hab das früher auch schon nie gemacht. :)

Ich habe nur mit wenigen Männern Nähe geteilt.

Das war schon immer irgendwie heilig für mich.

 

Was ich sagen möchte ist, auf der einen Seite sehne ich mich danach

mich zu öffnen für körperliche Berührungen auch von Menschen

die mich nicht sonderlich anziehen.

Einfach so, weil Berührung sehr heilsam sein kann.

Weil ich da eine hohe Hemmschwelle habe, denke ich manchmal,

es wäre schoen, wenn ich diese Hemmschwelle nicht mehr habe.

 

Auf der anderen Seite sagt mein Herz und meine Seele ganz klar NEIN.

NUR wenn es sich für mich gut anfühlt, wenn ich es von Herzen spüre,

wenn ich mich angezogen und sicher und gehalten fühle,

dann kann ich mich hingeben und dann kann wahre Nähe entstehen.

Dann können wir zusammen in diese tiefe Verbindung gehen

und zusammen neue Ufer erkunden und

diese Welt der sinnlichen Berührung erforschen.

 

Also ich habe lieber über Monate keine sexuelle Nähe,

als mit irgendjemandem.

Damit ist mir mein Körper auch auf eine gewisse Art heilig. 

Ja, es ist mein zu Hause. Ich lasse nicht jeden rein.

Jeder Mensch hat ganz bestimmte Energien und Schwingungen

und wenn das nicht passt, dann - ja dann hat er bei mir nichts zu suchen.

Zumindest nicht auf dieser Ebene. Und auch sonst,

möchte ich wohl mit diesem Menschen nicht meine wertvolle Zeit verbringen.

 

Das Thema Körper ist so krass spannend für mich. 

Da kommt noch mehr… 

 

Es ist so paradox das Ganze…

dass ich gerade den Überblick verliere…

und Chaos in meinem Kopf herrscht… :)

 

LoVe YoU

Nicoletta

Kommentar schreiben

Kommentare: 0