Die Blutwesen stehen für die Geburt 

 

Neues Leben wird erschafft

 

hier liegt die Urkraft der Frau

 

zuerst ist das Blut und daraus entsteht das Wesen

 

es ist nicht vorauszusehen was geboren wird

es ist eine Überraschung 

 

es ist ein Wunder 

 

jedes Mal

 

.....................................................................................................................

BLUTWESEN DEZEMBER 2017

 

 

Zeichnung auf weissem Papier A4

Menstruationsblut + Fineliner schwarz

 

gerahmt in Birkenholz- Rahmen - verglast 

32 x 43cm

 

Preis : 780Euro

 

 

Ihr Liebsten,

ich bin es mir ja mittlerweilen gewohnt

sehr persönliche Videos mit euch zu teilen...

 

Doch dieses hier - geht noch einen Schritt weiter...

 

Ich habe diese Vision schon seit Jahren.

Ja, dieses Thema, das leider immer noch ein Tabu-Thema ist,

berührt mich. Jeden Monat aufs Neue.

 

Was für eine Urkraft - was für eine Magie -

was für eine Weiblichkeit - was für eine Fruchtbarkeit.

 

Ja, ich rede vom Blut der Frau,

welches sie jeden Monat der Erde zurückgibt.

 

Ich rede von diesem heiligen Zyklus,

der Frau, ohne den, ich mich nicht ganz als Frau fühle.

 

Es gab Zeiten in meinem Leben, ja, da setzte meine Blutung

einfach so - mal paar Monate aus. Aber natürlich nicht einfach so.

 

Wir sind so sehr verbunden - wenn wir körperlich nicht in Balance sind, Stress haben,

Krank sind oder uns sonst was sehr stark beschäftigt reagiert der Körper so,

dass du nicht schwanger werden kannst...

weil es gerade nicht gesund für dich wäre ...

In diesen Monaten ohne Blut, fühlte ich mich einerseits frei, weil

es halt schon auf eine Art anstrengend ist, wenn ich meine Tage habe.

Auf der anderen Seite fehlte mir etwas. Ja, ich fühlte mich nur halb.

 

Die Blutung der Frau wird nicht gern gesehen.

Die meisten Frauen hassen es, wenn sie ihre Tage bekommen.

Viele nehmen einfach die Pille durchgehend, damit sie ihre Tage nicht erleben müssen.

 

Es ist so viel Schmerz,

Trauer, Wut und Angst mit diesem Thema verbunden.

Es wird als lästig und störend angesehen.

Als eklig.

Als etwas unnatürliches.

 

Die Männer werden da auch ganz bewusst rausgehalten.

Was genau fühlt ihr Männer wenn es um

dieses Thema geht?

 

Ich fühle mich und meinen Körper immer intensiver -

ich habe wieder eine ganz krasse Verbindung und

habe nun seit 3 Monaten jeweils zu Neumond den Beginn meiner Blutung.

Auf den Tag genau. Ich lade sie ein zu mir zu kommen und sie kommt. Ich liebe sie.

 

In diesen Tagen fühl ich noch mehr als sonst.

Ich bin noch viel feinfühliger, noch viel sensibler.

Mir wird schnell alles zu viel. Ich mag meine Ruhe haben. Möchte mich zurück ziehen.

Keine Menschen treffen und vor allem keine Männer.

Es ist irgendwie reine Intuition, nicht dass ich meine Blutung vor den Männern verheimlichen möchte -

nein, im Gegenteil, irgendwie wäre es auch schön sie gemeinsam zu feiern. Einen Tag oder so :)

 

In diesen Tagen ist Ruhezeit, mit viel Schlaf und viel Essen.

Es ist eine enorme Anstrengung für den Körper - es ist ein riesiges Feuer am brennen im Bauch der Frau.

Sie reinigt sich. Altes kann gehen. Es ist Zeit zum loslassen.

 

Doch in unserer Gesellschaft - gibt es diesen Raum für Frauen nicht.

Sie müssen einfach funktionieren.

Auch während dieser Tage. Alles soll so laufen wie immer. Man tut so, als wäre das normal.

 

Ist es aber nicht. Frauen fühlt euch.

Wonach sehnt ihr euch während eurer Blutung?

 

Ja. Nehmt euch diesen Raum. Nehmt euch diese Zeit. Sie ist so kostbar.

 

Nun zu meiner Vision die ich schon lange habe...

 

Weil ich nun diese Tage so liebe und weil ich dieses Tabu-Thema brechen möchte,

weil ich so dankbar für meine Fruchtbarkeit bin - wollte ich mein Blut feiern.

 

Feiern mit einem Ritual.

 

Ich wollte es anfassen.

Ich wollte damit malen.

Ich wollte mich damit bemalen.

Ich wollte es riechen und es mir ins Gesicht schmieren.

 

Ja.

 

Warum?

 

Das ist reine Intuition.

Ich weiss nicht warum. Es ist einfach so.

 

Heute habe ich es gemacht!

 

Und dieses Video ist entstanden - es übertrifft alles

was ich bisher gezeigt habe.

 

Es sind wunderschöne Blutwesen entstanden.

 

Dieses Ritual hat mich so krass berührt und zu Tränen gerührt ...

Ich habe mich angefasst und dieses Blut gespürt ...

 

Danke - mein Leben - dass ich endlich den Mut habe, das zu tun,

wonach mein Herz und meine Seele schreit.

 

Mag es noch so verrückt sein - für all die "Normalos" da draussen.

 

:D

 

spielen spielen spielen