Konkurrenz-Denken stoppt den Flow

 

Die letzten Wochen

wurde ich immer und immer wieder

damit konfrontiert.

Jedes Mal, hat es mir den Atem genommen.

Es hat mich aufgeregt.

Wütend gemacht.

 

Und auch ein bisschen traurig und nachdenklich.

 

Ich kann es einfach nicht begreifen 

und nicht verstehen.

 

Immer und überall ist es.

Es ist wie ein Fluch.

Wie ein Virus.

 

In jedem Menschen, ist es vorhanden, 

manche leben es voll und ganz aus, 

bei manchen kommt es nur in bestimmten Situationen 

zum Vorschein.

 

Ich rede von diesem verrückten 

Konkurrenz - Denken.

 

Dieses Konkurrenz - Denken, 

existiert nur und kommt nur zum Vorschein, 

wenn Mensch, Angst hat. 

 

Wenn Mensch Angst hat - jemand mache es besser als er.

Wenn Mensch Angst hat - etwas zu verlieren.

 

Sei es Anerkennung, 

Macht, Geld, Status. 

Was auch immer.

 

Es geht darum, etwas zu verteidigen.

 

Konkurrenz - Denken entsteht nur dort - 

wo nicht der Freude gefolgt wird. 

 

Nur dann, wenn du etwas tust, 

was nicht zu 100% deiner Natur 

und deiner wahren Freude entspricht, 

hast du Angst, dass jemand besser ist als du.

 

Nur dann, hast du Angst, 

dass dir jemand etwas weg nimmt, 

dass du etwas verlierst.

 

Denn wenn du deiner Freude folgst, 

ehrlich, wahrhaftig, radikal, 

deiner inneren Freude folgst, 

wenn du tust, 

was du einfach kannst. 

Wenn du deine Gabe lebst. 

Wenn du das tust, 

was du am besten kannst - 

ja dann hast du keine Angst.

 

Dann brauchst du keine Verteidigung. 

 

Denn du weisst - 

das was du tust - 

kannst nur du.

 

Nur du kannst das so gut, 

weil es deine wahre Natur ist.

Weil es deine höchste Freude ist.

 

Du hast keine Angst, 

dass da jemand besser ist, 

denn das was du tust ist einmalig 

und einzigartig wie du selbst. 

 

Und Du weisst das.

Du kennst deinen Wert.

 

Konkurrenz - Denken stoppt den Flow.

 

Ich glaube es gibt nichts 

was den Flow so stoppt wie 

das Konkurrenz - Denken.

 

Zack - und du bist weg, von dir. 

Zack und du bist in dieser Rolle der Verteidigung, 

des Schutzes. 

 

Ja, was willst du beschützen? 

 

Wenn du ins Leben vertraust, 

wenn du im Flow bist, 

dann lässt du einfach alles zu. 

 

Du willst nichts kontrollieren. 

Du willst nichts bestimmen. 

Du willst keine Regeln aufstellen. 

Du willst niemandem sagen, 

was er zu tun hat und was er darf und was nicht. 

Nein. 

 

Wenn du im Flow bist, 

dann lässt du jeden so wie er ist. 

 

Du lässt jedem Menschen die Freiheit, 

selbst im Flow zu sein. 

 

DU vertraust jedem Menschen und du traust ihm zu, 

dass er genau in jedem Moment das richtige tut. 

 

Du hast keine Angst. 

 

Wenn du im Flow bist, 

überlegst du nicht - du tust einfach.

 

UND DANN - BOOOOOM. 

Wirst du gestoppt. 

 

Von den Menschen, 

die eine Gefahr in dir sehen. 

 

Von den Menschen, 

die Eifersucht fühlen. 

 

Von den Menschen, 

die Potential in dir sehen, 

es dir aber nicht gönnen. 

 

Du wirst gestoppt. 

 

Oder zumindest, versuchen sie es.

 

Ja. Je weiter du dich aus dem Fenster lehnst,

um so stärker bläst dir der Wind um die Ohren.

 

Ist das ein Grund aufzugeben? 

 

Ist das ein Grund, 

aufzuhören mit dem was man liebt?

 

Nein. Im Gegenteil. 

 

Eigentlich ist es doch der beste Beweis dafür, 

dass du etwas richtig machst.

 

Dass du DU bist. 

 

Dass du berührst. 

 

Das du die Wahrheit aufdeckst. 

 

Radikal - den Herzensweg gehst.

 

GO FOR IT - IN LOVE 

 

<3 

 

Nicoletta Buri - 2.3.2018

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    mimi. (Freitag, 02 März 2018 15:34)

    Och ich bin ganz verliebt in deine Worte

  • #2

    Taman Felix (Freitag, 02 März 2018 16:38)

    Wunderbar <3

KUNST - WORTE - HEALING

ZAUBERLAND TATTOO

 

Künstlerin  

Lebenskünstlerin 

Innen-Reiserin

Gefühls-Forscherin

Entdeckerin

 

NICOLETTA BURI

Auf der Reise nach Innen -

mitten aus dem Leben

 

BLOG & VLOG

 

worte@nicolettaburi.com