Folge deiner Lust

 

Leute, 

 

ich bin ja am Fasten. 

Heute ist mein 4. Tag ohne Nahrung.

Es geht mir heute nicht so gut, 

ich spüre meinen Körper ganz intensiv,

an bestimmten Stellen schmerzt es ganz schön. 

Schön, weil ich weiss, dass da Heilung geschieht.

 

Ich hab ein wenig Kopfschmerzen, 

bin müde, und mir wurde plötzlich übel. 

 

Ich legte mich hin 

und schloss die Augen.

Es ging vorbei. 

 

Dann stand ich auf, 

ich hatte Lust auf ein Glas Saft.

Und zack, war da so ein Schmerz in meiner Brust. 

Im Solar-Plexus. 

 

Ich konnte nicht mehr richtig einatmen.

Ja, nicht mehr tief atmen. 

Es tat sehr weh. 

 

Ich wusste, 

ich darf mich dem Schmerz 

einfach hingeben. 

Ihn nicht weghaben wollen. 

Ihn nicht bekämpfen 

und ihn nicht unterdrücken. 

 

Also legte ich mich hin, 

schloss die Augen, 

legte meine Hände auf den Solar-Plexus 

und eine Waermflasche darauf. 

 

Ich atmete tief ein… es ging. Sofort.

Ich konnte wieder atmen 

und der Schmerz war weg.

 

Ich fragte:

 

„ Was war das genau? 

Was hat mich so eingeengt? 

 

Denn es war ein Gefühl von Einengung. 

Ja keine Luft kriegen zum atmen… 

 

Die Antwort kam sofort. 

 

„Du denkst andere haben Erwartungen an dich 

und dein Leben, das ist aber nicht so. 

 

Du bist es.

Du willst irgendwo hin. 

Du willst etwas erreichen. 

 

Das musst du aber nicht. 

Du darfst das Leben einfach leben. 

Einfach Spass haben und einfach tun.

 

Du musst nichts erreichen. 

Du musst nichts erfüllen. 

 

Dein Leben ist ein Abenteuer. 

Ein Spielplatz.

 

Und vor allem, 

denk nicht so viel. 

Denk nicht.

Denk nicht, 

wenn du irgendwo anders hin willst, 

warum du das willst 

oder was das zu bedeuten hat…

 

Mach es einfach. 

 

Weil du hast ja Lust darauf. 

Also mach es.

 

Folge einfach deiner Lust 

und denk nicht darüber nach.“

 

Es hat sich alles in mir entspannt. 

Alles. 

 

Es war so befreiend und ich fühlte, 

dass ich genau so gut bin, wie ich bin.

Ich darf einfach sein 

und so weitermachen. 

 

Es ist MEIN Leben. 

Es ist mein Abenteuer. 

 

Ich darf einfach alles fühlen 

und erleben. 

 

Ich darf spielen 

und alles ausprobieren. 

 

ALLES.

 

Ich musste laut lachen.

 

Ja, Nicoletta macht sich einfach immer 

zu viele Gedanken.

 

Das war schon immer so.

 

Folge einfach deiner Lust 

und denk nicht darüber nach!!!!

 

***

 

Nicoletta Buri 

10.03.2018

Kommentar schreiben

Kommentare: 0